Trecker Treck

2023 endlich wieder Trecker Treck!

Am 20. August 2023 findet wieder das Trecker Treck in Bohnhorst statt.
Alle weiteren Infos folgenden an dieser Stelle!

RGB beim TT Kleinvollstedt Wittbek 2022

Start war Karfreitag über die Fähre Wischhafen Glückstadt. Mit 6 Schlepper von RGB, Red Dragon Team und Pulling Team Porta Westfalica, 4 Lkw von Fa Schoebe Agrartransporte und Eugen Engert, sowie 1 Auflieger von Cord Dammeier wurde viel Aufsehen bei den Fahrgästen der Fähre erregt. Weiter nach Osterrönfeld (Rendsburg) 283 KM, wo uns Andreas Lindemann von Dieseltechnik Lindemann schon erwartete und herzlich begrüßte um uns sein Gelände mit Werkstatt und Ausstellungsraum und Sanitärenanlagen zur Verfügung stellte.
Samstag Morgen war Anreise 18KM nach Kleinvollstedt mit geringen Erwartungen wegen den starken Mitstreitern. Eine Veranstaltung mit 2 Bremswagen Red Shadow und Eliminator, über 300 Fahrern weit über 1000 Zuschauer https://www.shz.de Landeszeitung.
Marco Kölling Red Dragon, Jan Deichmann und Kimberly Weber Fendt 614
Kimberly allererste Mal gezogen und bei 14 Startern im stechen 4. Platz

Gestartet in den Holsteiner Standart Klassen
Red Dragon 1246
4,5T 21 Starter 8 Full Pull im Stechen 5. Platz
5,5T 32 Starter 1 Fullpull 1. Platz 101,01 Meter

Kimberly Fendt 614
8T 14 Starter im Stechen 4. Platz

Jan Deichmann Fendt 614
7,5T Unter den ersten 10 von 46 Startern
9T 52 Starter

Leon Gerdom Magnum Red Dragon Team
9T 3. Platz

Samstag Nacht ging es zurück zu Dieseltechnik Lindemann um die Pokale zu feiern.
Sonntag musste am Magnum geschraubt werden, ein O’Ring ist geplatzt. Nachmittags ging es 54,2 Km nach Wittbek zum 10T Sport Nacht Pulling. Hier hat Jan Luca de Mooi aus Porta seinen Fendt fahren lassen.
Unsere Schlepper waren unter den ersten 5 bei 42 Startern. Riesen Zeltfest mit mehreren 1000 Gästen.
Am Nächsten Morgen mit 2 Bremswagen.

Red Dragon
4,5T 2. Platz 18 Starter
5,5T 5. Platz 24 Starter
6,5T 6. Platz 45 Starter
7,5T 1. Platz 2 im Stechen 46 Starter den Stärkeren Schleppern mit vario 38-54 Meter

Jan Deichmann Fendt 614
7,5T 7. Platz 32 Starter
9T 4. Platz 40 Starter

Leon Gerdom Magnum
Ausfall wegen geplatztem Druckschlauch in beiden Klassen

Danach ging es die 328 KM wieder zurück in die Heimat.
Ergebniss 2x 1. Platz & 2x 2. Platz

Rückblick auf 2021.

Für Ergebnisse aus 2021 auf das Plakat klicken.