Mofarennen

Herzlich Willkommen bei der Mofarennsparte der Renngemeinschaft Bohnhorst.

Mofarennen erst wieder 2024

Nichts ist so beständig wie die Lageänderung.
Nach langem Hin und Her haben wir uns dazu entschieden 2023 kein Mofarennen zu veranstalten.
Der Würde des Mofarennens ist es nicht gerecht, das Rennen im Rahmen einer Doppelveranstaltung ‚abzuservieren‘. Andere Varianten sprengen leider unseren Rahmen in vielerlei Hinsichten.
Aber Kopf hoch, nur ein Jahr Rennmofa hegen und pflegen! Wir planen 2024 ein Mofarennen im gebührendem Rahmen um DAS Mofarennen nicht stiefmütterlich zu behandeln, genau das ist uns in 2022 leider passiert. Lage erkannt und gehandelt, bleibt uns treu!
Wir bitten um Verständnis.

Allgemein

Im Jahr 2022 hat die 20. Jubiläumsausgabe stattgefunden.
Entstanden ist das Ganze im Jahr 2000 aus einer Schnapsidee.
Ein Jahr später, also 2001, fand das erste 12h Mofarennen in Bohnhorst statt.
Über die Jahre hat sich das Mofarennen zu einem deutschlandweit sehr anerkannten Rennen entwickelt. Zwischenzeitlich waren es bis zu 125 Mofas, die 12 Stunden über die Piste gefahren sind.

Gestartet wird in 5 unterschiedlichen Klassen, bestehend aus:

  • Original Mofa
  • Spezial
  • Spezial mit Fussraste
  • Puch
  • Damenklasse

Genauere Information findet Ihr in der Ausschreibung bzw. im Reglement. In den ersten beiden Jahren wurden die Runden noch mit herkömmlichen Fahrradcomputern gezählt.
Seit 2003 mit einer professionellen Transponderanlage, die erst gemietet wurde. Im Jahr 2019 haben wir uns entschieden eine eigene Anlage anzuschaffen. Diese ist sehr vielseitig einsetzbar und wird nun auch für das Rasentreckerrennen genutzt.

Ausschreibung 2022

Ergebnisse 2022

Diese Seite ist noch im Aufbau. Neue Informationen folgen.